CPJ Sicherheitshinweise für die Berichterstattung zur Coronavirus-Pandemie

Stand 30. Juni 2020 Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den Ausbruch von COVID-19 (neuartiges Coronavirus) am 11. März 2020 zur Pandemie erklärt. Laut WHO nimmt die Anzahl gemeldeter Neufälle weltweit weiter zu, wenn auch die Infektionsrate in manchen Ländern mittlerweile stetig sinkt, wie Business Insider berichtet. Journalisten auf der ganzen Welt spielen eine zentrale Rolle bei…

Read More ›

Angriffe auf die Presse

Angriffe auf die PresseAusgabe 2017 Teilen Willige Komplizen Wie geheime Absprachen in den türkischen Medien die Krise des Landes verschärfen. Von Andrew Finkel Teilen Selbstbeherrschung vs. Selbstzensur Wieviel Zurückhaltung sollten Journalisten in Europa bei der Berichterstattung über den Terrorismus üben? Von Jean-Paul Marthoz Teilen Was ist das Worst-Case-Szenario? Wie amerikanische Journalisten versuchen, mit Trumps Präsidentschaft…

Read More ›

Selbstbeherrschung vs. Selbstzensur

Wieviel Zurückhaltung sollten Journalisten in Europa bei der Berichterstattung über den Terrorismus üben? Von Jean-Paul Marthoz Europas Journalisten sind nervös. Seit der brutalen Hinrichtung von acht ihrer Kollegen bei der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo am 7. Januar 2015 ist ihnen unmittelbar klar geworden, dass sie in der Schusslinie von Extremisten stehen.

Read More ›

Willige Komplizen

Wie geheime Absprachen in den türkischen Medien die Krise des Landes verschärfen Von Andrew Finkel Der blutig gescheiterte Militärputsch in der Türkei am 15. Juli 2016 und die schonungslose Repression, die auf ihn folgte, zeugen von einer sich zuspitzenden Demokratiekrise in dem Land. Die Krise hatte sich über viele Jahre hinweg abgezeichnet: Die Regierung stellte…

Read More ›

Gestörte Debatten

Wie Regierungen mit Urheberrechtsgesetzen und Twitter-Bots gegen Kritik in den sozialen Medien vorgehen Von Alexandra Ellerbeck Am 10. Juli 2016 teilte der ecuadorianische Journalist Bernardo Abad über Twitter mit, Ecuadors ehemaliger Vizepräsident Lenin Moreno habe im Vorjahr keine Einkommensteuer gezahlt. Eine Woche später erhielt Abad von Twitter die Mitteilung, sein Konto sei wegen Verstoßes gegen…

Read More ›

Informationsfreiheit ausgebremst

Wie Behörden jedes Schlupfloch nutzen, um Transparenzverpflichtungen zu entgehen Von Jason Leopold Am 13. Dezember 2016 verklagte ich das FBI wegen Verstoßes gegen das Gesetz über Informationsfreiheit (Freedom of Information Act, FOIA). Ich will eine ganze Reihe von Dokumenten einsehen, die Aufschluss über einige äußerst kontroverse Entscheidungen der Sicherheitsbehörde in den Wochen vor der Präsidentschaftswahl…

Read More ›

Was ist das Worst-Case-Szenario?

Wie amerikanische Journalisten versuchen, mit Trumps Präsidentschaft zurechtzukommen Von Alan Huffman Häufig wird das Wort „beispiellos” bemüht, um zu beschreiben, mit welcher Abneigung Donald Trump den amerikanischen Medien begegnet und seine Regierungsführung insgesamt auffasst.

Read More ›